U 10 Turnier Mö 01.12.2013

U 10 

Sieg und Niederlage in Mödling
Am Samstag, 14. Dez. folgten die jüngsten Foxes einer Einladung nach Mödling zu einem freundschaftlichen Turnier mit Mödling, Vienna 87 und Bruck. 11 Spieler waren im Kader, viele Eltern und Geschwister unterstützten die Foxes (trotz früher Abfahrt) – vielen Dank dafür!

Gespielt wurde in geändertem Modus – zuerst jeweils eine Halbzeit: Bruck : Mödling, Bruck : Vienna 87, Mödling : Vienna 87. Nach der Pause wurde dann der 2. Durchgang gespielt. In der Halbzeit erfolgte ein Freiwurfwettbewerb aller Spieler –  ca. 30. Hier erreichte Sophie Neubauer im Finale den 3.Platz!

UKJ Autohaus Bogoly Bruck – Mödling  27 : 38

(11:18)

Im ersten Durchgang gegen Mödling gerieten wir recht rasch in Rückstand, zum Teil auch bedingt durch den frühen Spielbeginn! Die Foxes waren noch nicht recht wach und agierten nicht entschlossen genug. Trotz vieler offensiver Rebounds fand der Ball nicht in den Korb. Allerdings waren die Gegner etwas routinierter, da sie bereits um einiges mehr an Spielen in den Beinen haben.

Auch nach Seitenwechsel dominierten die Hausherren, jedoch war diese Halbzeit ausgeglichener. Die Mädels und Burschen kämpften beherzter – mit Erfolg – einige Gegenangriffe wurden lehrbuchmäßig abgeschlossen! Die Foxes konnten die Mödlinger durchaus fordern verloren aber auch verdient mit 27 : 38.

Spieler: Eisenbarth Sophia, Friedrich Lena, Jüly Franz (4), Kranabeter Stefan (5), Neubauer Sophie (2), Pober Moritz (5), Scudla Collin, Sobotka Christin, Seferovic Benita (2), Trailovic Viktoria (7), Wiedenhofer Tobias (2)

UKJ Autohaus Bogoly Bruck – Vienna 87  38 : 25

(16:17)

Vienna 87 erschien uns als schlagbarer Gegner. Zu Spielbeginn waren die Wiener noch sehr verunsichert, die routinierteren Foxes zwar schon etwas müde, konnten jedoch noch leichter die Gegner ausspielen. Im Laufe dieser Hälfte wurden bereits alle Spieler eingesetzt, was zur Folge hatte, dass wir am Ende der 1. Hälfte um 1 Punkt zurücklagen, denn auch Vienna 87 wurde etwas munterer.

Im 2. Durchgang (und letzten Spielabschnitt der Foxes) spielten die Brucker auf, um zumindest einen Sieg zu erreichen. Die Gegner steigerten sich zwar im Turnierverlauf, trotzdem konnten unsere Routiniers punkten, unterstützt von der ganzen Mannschaft. Mit einem 38 : 25 wurde der 2. Platz hinter den Hausherren Mödling belegt. Ebenso konnten wir einen Pokal bei der Siegerehrung entgegennehmen!

Spieler: Eisenbarth Sophia (3), Friedrich Lena, Jüly Franz (2), Kranabeter Stefan (6), Neubauer Sophie (2), Pober Moritz (8), Scudla Collin, Sobotka Christin, Seferovic Benita (2), Trailovic Viktoria (13), Wiedenhofer Tobias (2)