U 14 W 3×3 Turnier 13.04.2019

U 14 W

3:3 Landesmeisterschaften, Turnierbericht

Mit Hölzl, Nikolic, Staudinger und Wenzel war die WU14 bei den 3:3 Landesmeisterschaften am 13.4. in Herzogenburg vertreten. Sie spielten gegen Teams aus Klosterneuburg, Mistelbach (2 Teams), Deutsch Wagram und Herzogenburg.

Die drei erstgenannten Mannschaften kennt man schon aus der laufenden Meisterschaft und war davon auszugehen, dass wohl eher nichts zu holen sein wird. Die Mädchen aus D.Wagram und Herzogenburg spielen derzeit bei den MU14 mit und wir mussten damit rechnen, auch bei diesen Teams auf einigen Widerstand zu stoßen.

Im 1. Spiel gegen D.Wagram lief es leider nicht nach Wunsch. Die neue 3:3 Situation als „echte“ Machtsituation war sehr ungewohnt und die Mädchen hatten einige Schwierigkeiten sich zu akklimatisieren. Nach 12 Minuten Bruttospielzeit hatten D.Wagram die Nase vorn. In den Spielen gegen Klosterneuburg und Mistelbach (1+2) ging es vor allem darum, taktische Vorgaben umzusetzen und Elemente, die bei dieser Spielvariante wichtig sind (insbesondere schneller Wechsel Offense/Defense, Raumaufteilung, Bewegung ohne Ball) zu verbessern. Die Mädchen bewiesen Kampfgeist, stemmten sich gegen diese starken Gegner und zeigten auch eine Leistungssteigerung – mussten aber wie erwartet Niederlagen einstecken.
Im letzten Spiel gegen Herzogenburg wurden noch einmal alle Kräfte mobilisiert und die Foxes schafften mit einer guten Teamleistung doch noch einen Sieg!

Ein großes Kompliment an dieser Stelle an Anna Staudinger, die in ihrem ersten Basketballjahr die Herausforderung unerschrocken angenommen und ihre Sache sehr gut gemacht hat! Die Mädchen waren bis zum Schluss motiviert und konnten bei dieser Großveranstaltung wertvolle Erfahrungen sammeln.

Spielergebnisse und Fotos folgen.