U 12 Turnier 12.01.2020

U 12 

Mistelbach – UKJ Foxes Bruck   40 : 61

(9:15, 23:29, 31:55)

Die Mädchen aus Mistelbach gehen überraschen mit 9:4 in Führung, doch dann erkennen die Jungfüchse den Ernst der Lage und das erste Viertel kann noch mit einem 11:0 Run mit 15:9 gewonnen werden, Lukas Bohrn kann 6 Punkte erzielen, Moritz Karas sogar 9 Punkte.

Das zweite Viertel verläuft ausgeglichen, Lukas Bohrn kann die Brucker Offense führen und gleich 10 Punkte erzielen. In der Defense agieren die Youngsters zu wenig konsequent und daher kassiert man immer wieder billige Treffer.

In der Halbzeit fordert Coach Otto Heissenberger eindringlich mehr Anstrengungen in der Defense und das Herausspielen besserer Wurfchancen. Die folgsamen u12 Füchse gehen aufs Feld und setzen die Pausenwünsche des Coaches bestens um und gewinnen das Viertel gleich mit 26:8. Moritz Karas scort 9, Lukas Bohrn 8 und Benito Springer 7 Punkte.

Die Foxes gewinnen somit auch das elfte Spiel dieser Meisterschaft noch deutlich.

Spieler: Bohrn 24, Karas 18, Springer 13, Gero 2, Hackenberger 2, Weinöhrl 2, Meissel, Troant, Toyfl, Grigoras, Lehner

 

Herzogenburg – UKJ Foxes Bruck   22 : 40

(5:6, 14:15, 18:27)

Beide Teams spielen mit großem Einsatz, um jeden Ball wird gekämpft. Doch die Körbe scheinen wie zugenagelt und somit endet das erste Viertel mit 6:5 für die Foxes. Auch das zweite Viertel verläuft ausgeglichen und Bruck geht mit einer hauchdünnen 15:14 Führung in die Halbzeit.

Wieder gelingt es den Foxes von Beginn weg zu dominieren, doch allein in der ersten Minute der zweiten Halbzeit verfehlen sieben Korbwürfe der Brucker ihr Ziel.

Mit großem Einsatz am Offensivrebound kann man sich jedoch immer wieder neue Chancen verschaffen. Sebastian Hackenberger  eröffnet dann mit einem Dreier und danach noch mit einem Zweier den Trefferreigen der Foxes. Moritz Karas liefert eine tolle Leistung ab und die Foxes gewinnen das dritte Viertel noch deutlich. Auch im Schlussviertel setzen sich die Foxes klar durch und Markus Grigoras erzielt mit einem schönen Dreier den Endstand von 40:22.

Somit holen sich die Foxes im zwölften Meisterschaftsspiel den zwölften Sieg und liegen somit uneinholbar an der Tabellenspitze.

Spieler: Karas 9, Bohrn 9, Hackenberger 7, Springer 4, Lehner 4, Grigoras 3,Gero 2, Toyfl 2, Weinöhrl, Troant, Meissl