U 12 Klosterneuburg – Bruck 47 : 69

U 12  

Klosterneuburg – UKJ Autohaus Bogoly Bruck   47 : 69

(10:22, 15:19, 14:12, 8:16) 

FOXES siegen in Klosterneuburg gegen die Dukes mit 69:47 !
Am Sonntag, den 17.11., reiste  die U12 von UKJ AUTOHAUS BOGOLY BRUCK zur Begegnung mit den BK Dukes nach Klosterneuburg. Lediglich die erkrankte Sophie Pirchner (Gute Besserung wünscht das Team!) fehlte, ansonsten war der gesamte Kader dabei und gespannt, wie diese erste ernstzunehmende Standortbestimmung ausgehen würde.

 

Wie erwartet erwiesen sich die Dukes als wahrer Prüfstein, doch die FOXES konnten sich in einem schon auf beidseits guten Niveau geführten Match durchsetzen.

Im ersten Viertel bereits sorgten gute Teamdefense und schnelle Angriffe – sicher abgeschlossen von Lohr und Doleschi – für eine beruhigende und Selbstvertrauen gebende Führung der FOXES.

Dass dies aber noch keine Basis war, zurückschalten zu dürfen, zeigten die nächsten beiden Viertel , die die heftigen Widerstand leistenden Dukes offen gestalten konnten. Vor allem in Zweikämpfen um freie Bälle hatten die Klosterneuburger zu oft die Nase vorn, legten mehr Aggressivität und schnellere Reaktionen an den Tag. Die FOXES behielten aber trotzdem weitgehend die Kontrolle über das Spiel und zogen mit einer +14 Führung ins letzte Viertel.

In diesen Spielabschnitt starteten die Dukes, vom Publikum angetrieben und die letzte Chance suchend, noch aggressiver und kurzfristig erfolgreicher. Sie zwangen die FOXES zu Fouls und bei besserer Trefferquote vom Freiwurf, wäre für die Hausherren noch mehr möglich gewesen, als nur rasch auf -11 zu verkürzen. Zwei wichtige Korberfolge in dieser Phase von Jakob Lohr und Johanna Hajda, die zudem im ganzen Spiel durch hervorragende Verteidigungsarbeit glänzte, sorgten wieder für Ruhe. Die FOXES wirkten daraufhin konsolidiert und spielten das Match sicher nach Hause. Der gute Gegner musste die drohende Niederlage akzeptieren. Die letzten Punkte für die Brucker in einem 10:0 run, die das Ergebnis deutlicher scheinen lassen, als es dem Spielverlauf entsprach, waren Kosmetik.

Eine tolle Leistung der Brucker FOXES, die mit diesem Erfolg Anspruch erheben dürfen, ganz vorne mitspielen zu können. Das Team hat das Potenzial dazu. Allerdings wurden auch Schwächen aufgezeigt, an denen im weiteren Training noch hart zu arbeiten sein wird.

Spieler: Lohr Jakob – 34, Doleschi Domenic – 22, Hajda Johanna – 7, Neuwirth Matthias – 4, Huber Niklas – 2, Hölzl Thomas, Jobb Coco, Karas Lukas, Perger Simon, Pober Marie, Skrabl Elias, Steidl Dennis